Aktion “Blühende Straßen” am 16.9.2020

Aktion “Blühende Straßen” am 16.9.2020

Während der Europäischen Mobilitätswochen gestalteten alle Klassen unserer Schule am 16.9.2020 einen Straßenabschnitt mit Straßenmalfarben. Die Straße wurde zu diesem Zweck am Vormittag gesperrt und die Autos umgeleitet. Diese Aktion soll darauf aufmerksam machen, dass der Straßenverkehr nicht nur Verkehrsfläche für Autos, sondern auch ein Lebensraum und Schulweg der Kinder ist.

Jede Klasse konnte eine Stunde lang ihren Abschnitt mit Blumen, Wiesen, Bäumen, Tieren und Teichen verschönern. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und wird sicher viele Leute erfreuen.

Als Belohnung für die tollen Zeichnungen gab es vom Herrn Bürgermeister Ing. Gerhard Zapfl ein Eis.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA   UDUH9396

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

Schulbeginn am 7.9.2020

Schulbeginn am 7.9.2020

Am Montag, den 7.9.2020, war der Start ins Schuljahr 2020/21.

Coronabedingt war bereits am ersten Schultag alles anders: Der ökomenische Gottesdienst konnte leider nicht stattfinden, daher kamen die SchülerInnen in der Zeit von 9.00-10.00 Uhr.

Mit den SchülerInnen der 1. Klasse trafen wir uns im Turnsaal. Je eine Begleitperson durfte mit den Schulanfängern mitkommen. Da die SchülerInnen die Klassenlehrerin schon kannten, gab es keine Ängste und alle SchülerInnen gingen ohne Probleme mit in den Klassenraum, wo die Lehrerin eine erste Kennenlernrunde machte. Die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten wurden inzwischen von der Direktorin über die Vorgangsweise, Richtlinien und Maßnahmen bezüglich Covid-19 informiert. Schon bald war die erste Stunde und der erste Tag zu Ende und alle freuen sich nun auf das Schulljahr 2020/21.

LVGP8021

Verabschiedung Pfarrer Roman Schwarz

Verabschiedung Pfarrer Roman Schwarz

Herr Parrer Roman Schwarz war seit dem Schuljahr 2003/04 an unserer Schule als Religionslehrer tätig. Da er ab Herbst 2020 die Pfarren Breitenbrunn, Purbach, Donnerskirchen und Schützen betreut, kann er leider auch als Religionslehrer an unserer Schule nicht mehr tätig sein.

Wir wünschen ihm alles Gute auf seinem weiteren Schaffensweg.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Verabschiedung der SchülerInnen der 4. Klasse

Verabschiedung der SchülerInnen der 4. Klasse

“Der Abschied schmerzt immer, auch wenn man sich lange darauf freut!” (Arthur Schnitzer) 

Die Volksschulzeit ist am Freitag, 3.7.2020 für die SchülerInnen der 4. Klasse zu Ende gegangen.

Da eine große Schulabschlussfeier in diesem Schuljahr coronabedingt nicht möglich war, fand die Verabschiedung nur mit den SchülerInnen der 4. Klasse unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen im Turnsaal statt.

Die SchülerInnen hatten sich nach amerikanischen Vorbild einen Hut gebastelt, den sie als Symbol des Abschieds hoch in die Luft warfen. Sie erhielten gemeinsam mit dem Jahreszeugnis als Geschenk ein Buch, das als Ferienleselektüre dienen wird. Herr Bürgermeister Ing. Gerhard Zapfl überreichte als Geschenk jedem Schüler / jeder Schülerin einen Rucksack und wünschte den SchülerInnen alles Gute. Pfarrer Roman Schwarz und Pfarrer Sönke Frost hielten eine Andacht und gaben den Segen mit auf den Weg.

Das LehrerInnenteam wünscht den Schülerinnen und Schülern alles Gute und viel Erfolg in der nächsten Schule.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Belohnung – Ökologschule

Belohnung – Ökologschule

Im Schuljahr 2019/20 haben wir viele Aktivitäten im Bereich Umweltschutz und zum Thema Nachhaltigkeit gesetzt.

Nun sind wir eine Ökolog-Schule und werden auch in den nächsten Jahren in diesem Bereich weiterarbeiten.

Dafür sind wir von Frau Landeshauptmannstellvertreterin Mag. Astrid Eisenkopf belohnt worden:

Wir erhielten für unsere nächsten Projekte im Schuljahr 2020/21, das Anlegen eines Blumenbeets bzw. Naschgartens,  ein Bewässerungssystem geschenkt.

Vielen Dank! Dieses Geschenk können wir gut gebrauchen!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Endlich wieder Unterricht!

Endlich wieder Unterricht!

IMG_7309

Seit 16.3.2020 waren alle SchülerInnen aufgrund der Covid-19-Krise zu Hause und lernten in Fernunterricht. Die LehrerInnen versorgten die SchülerInnen in den ersten Wochen mit Übungsmappen, die die SchülerInnen selbstständig bearbeiteten. Danach wurden den SchülerInnen die Aufgaben mithilfe unserer Schulplattform “Skooly” übermittelt und mit zusätzlichen Audioaufnahmen und Videofilmen, die die Lehrerinnen selbst herstellten, mit Youtube-Filmen passend zum Thema, mit zusätzlichen Erklär-Arbeitsblättern und natürlich mit der tatkräftigen Unterstützung der Eltern konnten wir auch in dieser außergewöhnlichen Situation viele Lerninhalte erarbeiten und gemeinsam erlernen.

Nun sind wir aber sehr froh, dass der Unterricht in der Schule wieder möglich ist. Seit Montag, den 18.5.2020 kommen die SchülerInnen wieder in die Schule. Es ist noch nicht so wie vor der Corona-Krise, denn wir arbeiten im Schichtbetrieb und alle SchülerInnen einer Klasse sind in 2 Gruppen eingeteilt. Zusätzlich müssen strenge Hygienemaßnahmen wie Schutzmaskenpflicht und Abstandhalten eingehalten werden.

Trotzdem freuen wir uns auf den Unterricht und haben uns, wie immer, darauf eingestellt, um auch in dieser Situation gemeinsam mit allen Schulpartner – SchülerInnen, Eltern, Elternvertretung und Gemeinde – bestmöglich für unsere Kinder zu arbeiten. In unserem großen Schulgarten ist Bewegung auch in diesen Zeiten möglich und die SchülerInnen genießen es sichtlich.

IMG_7311 (2)IMG_7310

IMG_7319 IMG_7320